Klutert-Käse

Klutertkäse 2

Original Klutert-Käse 
von Jules Käsekiste.
Erhältlich an der Information
im Haus Ennepetal.
Solange der Vorrat reicht!
Abgabe nur in handelsüblichen
Mengen.

Willkommen bei den Hartmanns

Kluterthöhle
Datum: 22. März 2020 20:00 - 22:30

Veranstaltungsort: Reichenbach-Gymnasium Ennepetal

Zum Abschluss der Theatersaison laden wir Sie herzlich zum Theaterstück „Willkommen bei den Hartmanns“ ein. Zur Veranstaltung gibt es die Aktion „Schüler- und Studenten“. Eine Gruppe von vier Personen erhält zwei Karten kostenlos, wenn alle Personen Schüler oder Studenten sind.

Zu buchen ist die Aktion telefonisch bei Erika Schneider unter 02333-9880-35 und an der Abendkasse, solange Plätze verfügbar sind. (Bitte bringen Sie Ihren Schüler- oder Studentenausweis o.ä. als Nachweis mit.)

Willkommen bei den Hartmanns 1 c Bernd Boehner

In seinem Kinohit „Willkommen bei den Hartmanns“ holte Simon Verhoeven die Flüchtlingskrise ins großbürgerliche Milieu der Münchner Vorstadt. Schonungslos und urkomisch ließ er linke und rechte Positionen zur Debatte aufeinanderprallen, sehr zum Amüsement der über 4 Millionen Kino-Zuschauer. Der Film mit Senta Berger, Heiner Lauterbach, Elyas M’Barek und Florian David Fitz in den Hauptrollen war der größte deutsche Kinoerfolg des Jahres 2016.

In der Produktion des Tournee-Theaters THESPISKARREN stehen  u.a. Antje Lewald, Steffen Gräbner, Derek Nowak, Marc- Andree Bartelt, Caroline Klütsch, Simon Awiszio, Peter Clös und Juliane Ledwoch auf der Bühne.

Willkommen bei den Hartmanns 2 c Bernd Boehner

Angelika Hartmann, pensionierte Lehrerin und enttäuschte Ehefrau, möchte ihrem Leben neuen Sinn geben. So beschließt sie, einen Flüchtling in ihre Familienvilla aufzunehmen. Ehemann Richard, Oberarzt in der späten Midlife-Crisis, ist von dieser Idee wenig begeistert, und auch die beiden Kinder sind skeptisch. Tochter Sophie, die Langzeitstudentin mit Männerproblemen, ist ja grundsätzlich sehr fürs Helfen, aber derzeit vollauf damit beschäftigt, ihren Stalker Kurt loszuwerden. Sohn Philipp, ein in Scheidung lebender Workaholic mit anstrengend pubertierendem Sohn, hat selbst genug um die Ohren – und außerdem Vorurteile. Doch Angelika hat sich die Sache in den Kopf gesetzt, und so zieht schon bald der nigerianische Asylbewerber Diallo in das mondäne Anwesen der Hartmanns ein, was das Leben aller Beteiligten in kürzester Zeit gründlich auf den Kopf stellt.

Willkommen bei den Hartmanns 3 c Bernd Boehner

Abgesehen von ein paar Mentalitätsunterschieden könnte das Zusammenleben ja eigentlich ganz harmonisch verlaufen, doch die zahlreichen innerfamiliären
Spannungen sowie die Einmischung durchgeknallter Alt-68er und verrückter Fremdenhasser aus der Nachbarschaft führen schnell zu Chaos, Missverständnissen und spektakulären Begegnungen mit der Polizei. Kurzum: Die Refugee-Welcome- Villa der Hartmanns wird zum Narrenhaus – sehr zum Vergnügen der Zuschauer.

 

Theaterveranstaltung im Reichenbach-Gmynasium Ennepetal

Einlass 19:30 Uhr 

Beginn 20:00 Uhr

Tickets können an den bekannten Vorverkaufsstellen, der Rathaus-Info und der Tourist-Info im Haus Ennepetal oder unter www.reservix.de erworben werden. 

 

Fotos: Bernd Böhner

 

 

 

Alle Daten


  • 22. März 2020 20:00 - 22:30
  • 22. März 2020 20:00